Pia: „Am liebsten bin ich in den Bergen unterwegs – im Schnee. Damit das auch in Zukunft möglich ist, setze ich mich jetzt aktiv für eine klimagerechtere Welt mit weniger Ressourcenverschwendung ein.“ (Bildquelle: Pia, 2020)

Pia von thegreenwalnuts.com

von | Dez 18, 2020 | Beeindruckende Persönlichkeiten

Pia, 30 Jahre, Ressourcenmanagerin, online und offline 😉

Im heutigen Kurzinterview darf ich euch Pia vorstellen, eine ehemalige Kollegin und mittlerweile lieb gewonnene Freundin. Pia ist Ressourcenmangerin und bringt mit ihrem Blog thegreenwalnuts.com viele zum Nach- und Umdenken. Sie schreibt über Nachhaltigkeit im Alltag,  Zero Waste und regt zu einem bewussteren Lebensstil an. Ihren Blog zu lesen ist ein wahrer Genuss – man kommt immer wieder zu Lachen und erfährt zugleich, wie kleine Änderungen Großes bewirken können.

Beschreibe dich in fünf Worten:

Neugierig, engagiert, empathisch, naturverliebt, strukturiert

Was bereichert Dich an deiner Arbeit?

An meiner Arbeit bereichert mich am meisten der Austausch mit anderen Menschen, all ihre unterschiedlichen Sichtweisen und das stetige Lernen. Es gibt so viele Aspekte, die berücksichtigt werden können, um nachhaltiger zu leben. Alleine bekommt da niemand einen ordentlichen Überblick und wir können auch nichts zum Positiven verändern – das geht nur gemeinsam.

Über welche Themen schreibst du am liebsten in deinem Blog?

Am liebsten schreibe ich darüber, wie wir unsere Ressourcen nachhaltig (wieder-) verwenden können, um Verschwendung zu vermeiden. Das betrifft allerdings nicht nur Gegenstände, Lebensmittel oder natürliche Materialien, sondern auch unsere eigene Zeit, unser Geld oder auch unsere Gesundheit. Wie können wir unsere persönlichen Ressourcen am sinnvollsten einsetzen, um langfristig einen positiven Einfluss auf unsere Umwelt zu haben? Wie können wir bestehende Ressourcen im Kreislauf halten? Und wie kann das alles auch noch Spaß machen? Das sind die Fragen, die mich beschäftigen und die ich gerne immer wieder neu beantworten möchte 🙂 Denn wir lernen ja ständig dazu 😉

Was ist dein Wunsch an die Welt?

Mehr Zusammenhalt und Empathie, um gemeinsam gegen die Klimakrise und für eine sozial-gerechte, inklusive Gesellschaft arbeiten zu können. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.