Beckenkreisen . Sufi Grinds

von | Jan 22, 2021 | Yoga, Yogaübungen

Für Beweglichkeit & Stabilität im Becken . Atem-Achtsamkeit und eine flexible Wirbelsäule

Meine absolute Lieblingsübung – vor allem im Schwangerschaftsyoga, aber auch bei den klassischen Einheiten und in der Rückbildung – denn die Weiblichkeit dieser Übung kommt unausweichlich zu Tragen – sanft, aber nachhaltig wirksam. Egal ob im Sitzen, im Vierfüßlerstand oder im Stehen. Am liebsten natürlich in der Yogastunde, aber auch im Alltag ein Genuss.

Ausführung

. Richte dich im Schneidersitz schön ein.
. Beginne dann sanft dein Becken zu kreisen – zunächst in eine Richtung.
. Mit dem Einatmen kommst du nach vorne und öffnest auch deinen Herzbereich leicht, mit dem Ausatmen kommst du nach hinten, der Rücken wird leicht rund.
. Lasse deinen Atem das Tempo vorgeben.
. Die Bewegung ist frei und fließend.
. Die Bewegung geht vom Becken aus, dennoch bewegt sich dein gesamter Oberkörper sanft mit.

. Wechsle nach ca. 1 Minute die Richtung, wenn du wieder vorne bist.

Varianten

. im Stehen – kleine und große Kreise
. auf dem Gymnastikball
. im Vierfüßlerstand

Wirkung

Körperlich mobilisiert sanft dein Becken und deine Wirbelsäule, öffnet den Beckenbereich, dehnt die Beininnenseite, trainiert den Beckenboden, gut für die Haltung, hilft auch bei leichten Verspannungen im Schulter- & Nackenbereich und kann auch Ischiasbeschwerden sanft lindern

Geistig – entspannt dich, lehrt dich, dich von der Atmung führen zu lassen
Energetisch wirkt auf das Wurzel- und Sakralchakra, bringt dich in deine Mitte, stärkt deine Lebensenergie (Prana)

Hinweise & Hilfsmittel

. Du kannst diese Übung auch auf einem Kissen, einer gefalteten Decke oder einem Gymnastikball ausüben. Letzterer ist gerade in der fortgeschrittenen Schwangerschaft sehr unterstützend.
. Machst du das Beckenkreisen im Vierfüßlerstand, kannst du dies auch gerne auf den Unterarmen tun.

In der Schwangerschaft

Diese Übung kannst du auch immer in deiner Schwangerschaft ausführen. Für ein flexibles und dennoch stabiles Becken. Sie schon sehr gut ab dem 1. Trimester geeignet. Ein Highlight ist sie dann vor allem im 3. Semester.
Selbst während der Eröffnungsphase kann das Becken sanft gekreist werden.

Nach der Schwangerschaft & Geburt

Auch nach der Schwangerschaft und Geburt ist das Beckenkreisen in all seinen Varianten für dich geeignet. Es ist eine der Übungen, die gemacht werden kann, sobald du dich gut damit fühlst – also sanft auch schon in den ersten Wochen nach der Geburt. Sehr schön ist das Beckenkreisen auch gemeinsam mit deinem Kind am Arm – hier vor allem am Gymnastikball oder auch im Stehen.

All your strength and stamina is in your pelvis.

Yogi Bhajan 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Naturbotschaften für Körper . Geist . Seele

Mit den Naturbotschaften bekommst du monatlich Inhalte zu Themen wie 
. Yoga
. Natur & Naturheilkunde
. Spiritualität & Energetik
. Jahreszeiten & Brauchtum
. beeindruckende Persönlichkeiten und ihre Arbeit

. Informationen zu Angeboten, Kursen, Workshops und weiteren Terminen
. und allem was sonst noch stimmig ist.