Auf achtsamen Pfaden –
die Natur spüren

Achtsamkeitswanderung in der Region des Nationalparks Hohe Tauern

In meiner Tätigkeit als Nationalparkrangerin im Nationalpark Hohe Tauern Tirol, darf ich heuer bei Winterwanderungen und mit Schneeschuhen in die zauberhafte Natur und Winterlandschaft des größten Schutzgebietes Österreichs entführen.

Die kalte Jahreszeit lässt uns die Natur und ihre Schönheit ganz neu erfahren. Umgeben von unberührter Winterlandschaft schenken wir Körper und Geist stärkende Momente der Stille und Achtsamkeit.

Termine: 10. & 24. Jänner sowie 7. & 21. Februar 2022, 12 – 16 Uhr
Region Virgental, Details bei Anmeldung im Nationalparkhaus Matrei, 0043 4875 5161 10

Achtsamkeitswanderung

Die Natur ist unser Kraftort. Sie hält unbeschreibliche Energien für uns bereit, Details, die wir in unserem hektischen Alltag kaum Wahrnehmen und die Klarheit, die uns all zu oft fehlt.

Bei den Achtsamkeitswanderungen verbinden wir uns mit Mutter Erde, die uns trägt, Stabilität schenkt und unser Urvertrauen stärkt. Dabei erfahren wir diese stärkende Kraft bei wunderbaren und vielschichtigen Übungen in den unterschiedlichsten Ebenen. Wir schulen unsere Sinne und dürfen in diesen 2,5 Stunden einfach nur sein, wahrnehmen und erfahren – umgeben vom Zauber der Natur und uns wieder als Teil von ihr erfahren. Von Jahreszeit zu Jahreszeit begegnen wir so vielen Gesichtern und dürfen die Zyklen der Natur auch in uns wahrnehmen.

Gestärkt in unseren Wurzeln können wir zurückgekehrt in unsere Mitte alles was im Alltag folgen mag ausgeglichener entgegentreten.

Treffpunkt
. Gesundheitsinstitut Macher
Zerlachberg 79
8082 Kirchbach-Zerlach, Steiermark

Termine & Dauer*
Termine für 2022 folgen

Energieausgleich
Ticket . € 15,-

* Änderungen und Absage aufgrund von Covid-19 vorbehalten.