Mir ist es wichtig Dir zu zeigen, dass du wundervoll bist so wie Du bist und wo immer du gerade stehst.

Jeder ist für sich besonders – Du musst nur Deine Besonderheit erkennen.

Ich bin bei weitem nicht perfekt, doch habe ich über die letzten Jahre erkannt, dass ich einzigartig und mich selbst so geben und zeigen darf wie ich bin.

Natürlich fällt es auch mir nicht immer so einfach und es gibt Momente, in denen es einfach nicht klappen will und ich zweifle – doch mittlerweile weiß ich, dass wir auch hier nicht perfekt sein müssen – denn das Leben und alle seine Möglichkeiten laden uns geradezu dazu ein nicht perfekt zu sein.

Vor allem wir Frauen als zyklische Wesen sind sehr feinfühlig und es liegt in unsere Natur, dass wir uns über das Monat verändern – im Innen wie im Außen. Wie die Mondin, die ihre Kreise am Firmament zieht, uns täglich ein neues Bild von sich zeigt und in starker Verbindung zu uns steht.

Und ganz ehrlich, wären wir hier, wenn wir Perfektion leben und nichts zu lernen hätten?! Wir sind hier um unseren Weg zu gehen –  auch wenn diesen zu finden nicht immer einfach ist. Doch es ist machbar und jeder hat das Recht darauf seinem ganz individuellen Pfad zu folgen und sein ganz persönliches, wunderbares, unperfektes Leben zu leben.

Yoga ist eine wunderbare und sanfte Methode Dir selbst und Deinem Wesen näher zu kommen. Es ist so viel mehr als körperliches Üben oder das Tragen von Leggings. Es lehrt Dich Akzeptanz, Achtsamkeit, Selbstvertrauen, Mut, Stolz und Selbstliebe – und so hat es auch mir all dies und noch viel mehr gelehrt.

Meine Leben mit Yoga begann vor rund 15 Jahren, ganz simpel, durch eine Übungs-DVD, welche eigentlich meiner Mama gehörte. Das regelmäßige Üben hat mir sehr schnell gezeigt, was alles möglich ist und wie viel Kraft man aus Ruhe ziehen kann. Nach mal mehr, mal weniger intensiver Praxis, habe ich vor rund drei Jahren gespürt, dass es einmal soweit sein wird und ich die Ausbildung zur Yogalehrerin absolvieren werde. Das dies bereits nach 2,5 Jahren soweit sein sollte war mir bis dahin nicht klar. Damals dachte ich noch, dann hast du es geschafft. Heute weiß ich, dass ich erst am Beginn meiner Reise stehe.

Neben der Ganzheitlichkeit von Yoga liebe ich es in der Natur zu sein, mich mit der Wirkung von Kräutern zu befassen, zu wandern oder einfach im Garten zu arbeiten. Dies habe ich wohl schon in frühster Kindheit von meinen Großeltern und Eltern mitbekommen und, nach schulischen Ausbildungen in den Bereichen Grafik und Mode, schlussendlich mit dem Studium der Landschaftsplanung und -architektur zu meinem Beruf gemacht. Dadurch wurde mir ein neuer Blick auf vieles ermöglicht, meine Bindung zur Natur, trotz städtischem Trubel, gestärkt und mir die Liebe geschenkt.

Die Liebe und die Natur sind es auch, welche mich letztes Jahr (2019) abermals haben eine neue Richtung einschlagen lassen. Auch wenn es schwer ist lieb gewonnene Menschen nicht mehr regelmäßig zu sehen, bin ich dennoch sehr dankbar hier angekommen zu sein – in einem Land voll schroffer Berggipfel, enger Täler, traumhafter Aussichten, satter Natur, manches Mal eigensinniger, aber bei näherem Kennenlernen sehr liebenswerter Menschen und neuer Abenteuer. 

Und diese Abenteuer ließen nicht lange auf sich warten. So bin ich aktuell mitten in der Ausbildung zum Nationalpark Ranger, was mich sehr bereichert und mir vollkommen neue Perspektiven und ein noch weitreichenderes Naturverständnis verschafft. Auch habe ich hier endlich die Möglichkeit meine Vorliebe Kinder zu unterrichten und mit ihnen kreativ zu arbeiten auszuleben und mein Interesse für Kräuter bald auch an interessierte BesucherInnen weiterzugeben. Danke dafür.

Ausbildungen/Qualifikationen

Yin Yoga Lehrerin i.A. (Arhanta Yoga), NP Rangerin i.A., (Nationalpark Hohe Tauern) . Dipl. Familien- & Generationenkraftverbindungsleiterin (Gerlinde Macher, Gesundheitsinstitut Macher) . Fortbildung Frauenwissen – Körperwissen (https://womenschool.org/) . Kräuterpädagogin i.A. (Villa Natura, Patricia Ricci Purker) . Hatha – Yogalehrerin, 200 h . Mama Baby Yogalehrerin, 100 h (Julika Balprem Rieger) . Schwangerschaftsyogalehrerin, 100 h (Julika Balprem Rieger) . Freie Reiki Meisterin /Lehrerin i.A. (Gerlinde Macher, Gesundheitsinstitut Macher) . Dipl. Energetikerin (Gerlinde Macher, Gesundheitsinstitut Macher). Hypnose – Practitioner (Gerlinde Macher und Walter Posch, Gesundheitsinstitut Macher) . Studium der Landschaftsarchitektur (BOKU Wien) . Diverse Aus- und Fortbildungen im Bereich Kräuter und Naturheilkunde (unter anderem bei Andrea Breger und Patricia Ricci) . Grafik- und Kommunikationsdesigner (HTL Ortweinschule Graz)

Naturbotschaften für Körper . Geist . Seele

Mit den Naturbotschaften bekommst du monatlich Inhalte zu Themen wie 
. Yoga
. Natur & Naturheilkunde
. Spiritualität & Energetik
. Jahreszeiten & Brauchtum
. beeindruckende Persönlichkeiten und ihre Arbeit

. Informationen zu Angeboten, Kursen, Workshops und weiteren Terminen
. und allem was sonst noch stimmig ist.